Eine große Chorgemeinschaft

Die Kreiskantorei Köln-Nord

Die Kreiskantorei ist seit 2005 eine große Chorgemeinschaft innerhalb unseres Kirchenkreises: sie möchte erfahrenen Chorsängerinnen und -sängern die Möglichkeit geben, an größeren Aufführungen mitzuwirken. In den einzelnen Gemeinden ist dies wegen der kleineren Chöre und der relativ hohen Kosten für Orchester und Solisten kaum möglich. Jetzt können Sie denken, es gibt doch schon viele Chöre in Köln und auch im Stadtkirchenverband den Oratorienchor. Ja, das stimmt, aber alle diese Chöre treten nicht bei uns im Kirchenkreis in Erscheinung. Die Kreiskantorei Köln-Nord dagegen hat bereits Konzerte und Gottesdienste in Bergheim, Bickendorf, Braunsfeld, Chorweiler, Ehrenfeld und Longerich gestaltet. Aufgeführt wurden Mozarts Requiem, Bachs Weihnachtsoratorium, aber auch unbekannte Werke wie die Psalmen 95 und 115 von Mendelssohn.

Die Kreiskantorei hat den Vorteil, dass sie projektbezogen arbeitet und der Zeitaufwand überschaubar bleibt. So können Menschen, die bereits in einem unserer vielen Gemeindechöre singen, an diesen Projekten teilnehmen und gleichzeitig ihrem Chor treu bleiben. Diese Gruppe bildete bisher stets die Mehrheit in der Kreiskantorei. Dazu kommen dann einzelne Sängerinnen und Sänger, die – meist aus Zeitgründen – nicht regelmäßig in einem Chor proben können. Gerade in dieser zweiten Gruppe schlummert in unseren Gemeinden ein großes Potential, und wenn Sie früher vielleicht mal in einem Chor gesungen haben, ein Instrument spielen oder von Natur aus eine schöne Stimme haben, sollten Sie sich besonders angesprochen fühlen.

Das Projekt im Jahr 2018 ist Ludwig van Beethoven gewidmet. Dessen beeindruckende C-Dur-Messe op 86 wurde lange unterstchätzt, dabei ist sie ein Meisterwerk ersten Ranges, 1807 zeitgleich mit der 5. Sinfonie komponiert. Wir ergänzen das Programm mit einem kleinen Werk von Haydn und Mendelssohns „Verleih uns Frieden“, ein Werk, das die Kreiskantorei bereits zum Reformationsjubiläum aufgeführt hat. Für dieses klassische Programm steht die prächtige Trinitatiskirche in Köln-Mitte zur Verfügung.

Alle Termine des Projektes liegen zwischen Anfang Mai und dem 16.September 2018, die Sommerferien bleiben natürlich frei. Aktuelle Informationen finden Sie auch auf unserer Kirchenkreis-Seite: http://www.kkk-nord.de 

Wenn Sie mehr zu unserer Kreiskantorei und dem aktuellen Projekt wissen möchten, melden Sie sich bitte bei unserem Kreiskantorei Thomas Pehlken thomas.pehlken@ekir.de oder Tel. 01577-0297084