Gottesdienste

Wegen der Corona-Pandemie finden leider nicht alle Formen der Gottesdienste in unseren Kirchen statt. Informieren Sie sich hierzu bitte unter im Gottesdienstplan, in den Schaukästen an den Kirchen sowie im aktuellen Gemeindebrief.

Wir wünschen auf diesem Weg, allen Erkrankten gute Genesung und Gottes Segen!


Die Kirchengemeinde Bedburg-Niederaussem-Glessen hat hier in Ihrem Gemeindebezirk Niederaussem-Glessen einen breiten Fächer von Gottesdienstformen. Neben den regelmäßigen traditionellen Predigt-Gottesdiensten, Festgottesdiensten und Familiengottesdiensten, gibt es auch eine Reihe besonderer Gottesdienste. Dazu gehören meditative Gottesdienste, Gospelgottesdienste, Gottesdienste mit Bibliolog, Gottesdienste mit Menschen und Tieren. Neben diesen doch recht allgemein gehaltenen Gottesdiensten gibt es auch die Kinderkirche, Jugendgottesdienste und Gottesdienste im Altenheim. Alle verschiedenen Formen der Gottesdienste werden hier nochmal für Sie erläutert und veranschaulicht.

Meditative Gottesdienste

Meditative Gottesdienste bieten den Teilnehmenden einen Raum, indem Sie für sich vor Gott ihr Leben bedenken und Kraft für ihr Leben schöpfen können. Wer Gottesdienste sucht, in denen es darum geht, zur Ruhe zu kommen und sinnlich zu erleben, dass der Glaube an Gott Kraft schenkt, ist hier richtig. Meditative Gottesdienste finden im Rahmen der Abendgottesdienste statt.

Gospelgottesdienste

Gospelgottesdienste finden in Begleitung des Gospelchors „For Heaven’s Sake“ statt. Der Gospelchor ist zwar kein Gemeindechor, jedoch stellen wir Ihm gerne unsere Räumlichkeiten zur Probe zur Verfügung und Profitieren davon mit Gospelgottesdiensten. Viermal im Jahr finden diese Gottesdienste statt.

Gottesdienste mit Menschen und Tieren

Einmal im Jahr feiern wir einen Gottesdienst, in dem wir ernst nehmen, dass wir als Menschen nur ein Teil der Schöpfung sind. Der Mensch ist eingebettet in den Zusammenhang mit den anderen Geschöpfen Gottes – den Tieren. Deshalb feiern wir einen Gottesdienst mit Menschen und Tieren.

Gottesdienst mit Bibliolog

Bibliolog ist eine Methode der Bibelauslegung. In der jüdischen Tradition wird zwischen „schwarzem“ und „weißem“ Feuer unterschieden. Das „schwarze“ Feuer sind die gedruckten schwarzen Buchstaben einer biblischen Geschichte. Aber zwischen den Zeilen bleiben oft Fragen offen. Das ist das sogenannte „weiße Feuer“. Bibliolog ist also eine Methode, bei der die Teilnehmenden mit Ihrer eigenen Phantasie das „weiße Feuer“ zum Lodern bringen. Der Bibliolog wird hervorragend, anstelle der Predigt im Gottesdienst verwendet.

Kinderkirche

Kinderkirche ist ein Gottesdienst für Kinder. In diesem Gottesdienst bekommen die Kinder die Chance erste Erfahrungen und Berührungspunkte mit dem Thema Gottesdienst zu machen. Es werden keine schweren, melodischen Lieder gesungen, sondern sehr flexible, freie und kindlich gestimmte Lieder. Dieser Gottesdienst eignet sich vor allem für Kinder und Familien.

Jugendgottesdienst

Der Jugendgottesdienst ist ein Gottesdienst welcher Themen der Jugend aufgreift. Meistens findet dieser am Ende des Monats statt und ist begleitet von musikalischen Elementen und einer kleinen gemeinsamen Aktion.

Gottesdienste im Altenheim

Um die Bindung zu unseren langjährigen Gemeindemitgliedern nicht nur zu pflegen, sondern auch zu halten, finden auch Gottesdienste im Altenheim statt. Diese sind meist sehr emotional, locker und rührend.