Evangelische Kirchengemeinde Bedburg-Niederaussem-Glessen
+49 2272 409027
info@kirche-niederaussemglessen.de

Autor: Matthias Bertenrath

Herzliche Einladung – Es gelten die 3G-Regeln und Maskenpflicht – Alte Landstr. 76

Angedacht zum Sonntag Rogate, 22.05.2022

Wenn et Bedde sich lohne däät, wat meinste wohl, wat ich dann bedde däät… So, eher skeptisch, die Gruppe BAP in einem ihrer Lieder. Ob es sich also lohnt, das Beten?! Oder doch nicht?! Dass es sich lohnen soll, ist die Antwort, welche uns durch ein Beispiel gegeben wird, das Jesus erzählt; zu finden im…
Weiterlesen

Angedacht am 1. Sonntag nach Ostern, 24.04.2022

[Cartoon: Tiki Küstenmacher] Mit ihm seid ihr begraben worden durch die Taufe; mit ihm seid ihr auch auferstanden durch den Glauben aus der Kraft Gottes, der ihn auferweckt hat von den Toten. (Kolosser 2,12) Heute ist der 1. Sonntag nach Ostern – Quasimodogeniti. Der „Weiße Sonntag“, so sagt man vielerorts, und da ist der Hinweis…
Weiterlesen

Wir von der KinderKirche Niederaußem-Glessen wünschen mit bunten Schmetterlingen „Frohe Ostern!“ Der Schmetterling als ganz besonderes Wunderwerk der Natur ist ein altes Zeichen für Auferstehung und neues Leben! Großer Dank an Charlotte, Joel, Josefine, Klara, Marvin und alle weiteren, die mitgemacht haben und deren Schmetterlinge, wo auch immer jetzt platziert, Freude verbreiten!

Angedacht zum Palmsonntag, 10.04.2022

Liebe Gemeinde,nichts ist so entwürdigend wie ein Schlag ins Gesicht. Ein Schlag ins Gesicht trifft zutiefst. Das Gesicht steht für die Persönlichkeit eines Menschen.  Wer einem anderen Menschen ins Gesicht schlägt, zeigt seine tiefe Verachtung und seinen Willen, dessen Persönlichkeit zu treffen – wenn nicht gar zu zerstören. Säureanschläge – wie vor vier Jahren gegen…
Weiterlesen

Sternsinger: Gesund werden – gesund bleiben

Auch in diesem Jahr 2022 waren die Sternsinger*innen im Januar in den Dörfern in Bergheim-Ost unterwegs, erneut unter Corona-Bedingungen. 130 Kinder und Jugendliche und 71 Erwachsene waren auf ganz unterschiedliche Art und Weise an der Aktion beteiligt, mit persönlichen Besuchen, mit dem Verteilen von schriftlichen Grüßen, dabei Gottes Segen wünschend zum neuen Jahr! Weil Segen…
Weiterlesen